Oruxmaps_Screenshot_2013-10-06-09-51-22 Oruxmaps_Screenshot_2013-10-07-20-31-05 Oruxmaps_Screenshot_2013-10-07-20-31-44Immer mehr nehmen Handys und Tabletts Einzug ins Segler-Leben. Anfangs lag der Fokus im Wesentlichen auf den Apple-Geräten, nun verbreiten sich aber auch die Android-Geräte mehr und mehr. Ein Grund auch die Apps für diese Geräte mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Wir wollen mit einer Anwendung starten, die eigentlich gar nicht ausschließlich für die Segler entwickelt wurde: Oruxmaps.

Der Entwickler Jose Vazquez hat die App schon kurz nach dem ersten Erscheinen von Android programmiert. Er wollte sein Hobby (die Berge) mit dem Beruf (Software-Ingenieur) verbinden. Inzwischen ist er selbst über den Erfolg der App überrascht, die inzwischen in 22 Sprachen verfügbar ist. Er verriet dem Bootshandel-Magazin, dass er derzeit an einer Anbindung seiner App an AIS arbeitet. Der Wunsch hierfür wurde von einem Anwender an Jose herangetragen.

Es handelt sich dabei um eine Software für Navigationsaufgaben. Man kann sie zum Wandern, für Geocaching aber auch für den Wassersport nutzen. Über verschiedene Karten lädt man sich idealerweise die Seekarten von Open Sea Map hinzu und stellt die Software auf nautische Maßeinheiten um – schon hat man auf Mobiltelefon bzw. Tablett eine Möglichkeit einfache Navigation mit Wegpunkten durchzuführeOruxmaps_Screenshot_2013-10-07-20-31-44n und im Nachhinein einen exportierbaren Track zu sehen. So kann man sich den Törn immer wieder auf Google-Earth oder auf der Seekarte anzeigen lassen oder aber einen Ausdruck für die eigenen Erinnerungen oder das Fotoalbum erstellen.

Während des Törns hat man immer einen digitalen Blick auf seine Seekarte und kann die aktuelle Position überprüfen. Damit man nicht auf einen Online-Verbindung angewiesen ist, kann man sich im Vorfeld offline-Versionen selbst erstellen.

Ein weiteres Feature der Anwendung ist die Statistik. Sie zeigt die Daten des Törns an, die man beispielsweise zum Übertrag in ein Meilenbuch benötigt.

Nun aber eine der wichtigsten Informationen: was kostet die App? Nichts, d.h. es gibt eine kostenlose Version und eine für 1,99 €. Beide haben den gleichen Funktionsumfang. Der Preis von 1,99 € dient als Spende für den Entwickler, wenn man seine App als wertvoll erachtet. Die App ist sicherlich auch diese Spende wert!

Systemdaten:

  • Aktuelle Version: 5.5.11
  • Erhältlich: im Google Playstore
  • Bewertung: 4,9 im Google Playstore (Spendenversion)
  • Preis: 0,00 € / 1,99 €
  • Systemvoraussetzungen: Android 2.1 oder höher

Oruxmaps bei Google